Alle Artikel mit dem Schlagwort “Kampagne

Kommentare 0

Infrage stellen als Normalzustand

Akzeptanzdiskurse in der modernen Gegenwartsgesellschaft Spätestens dieser Tage wird greifbar, was der Soziologe Ulrich Beck bereits 1993 unter dem Schlagwort der Subpolitik zusammenfasste: Bürger sind nicht mehr bereit, die Entscheidungen der alten Autoritäten vorbehaltlos zu akzeptieren. Sie stellen infrage und fühlen sich von den alten… Weiterlesen

ZDF-Interview: Nein zu Olympia als „emanzipierte Entscheidung einer Bürgergesellschaft“

In Hamburg hat sich die Stadtgesellschaft gegen die Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024 entschieden. Sorgen vor einer Kostenexplosion sowie Ängste mit Blick auf Sicherheitsrisiken haben die Bürgerinnen und Bürger vor einer Bewerbung zurückschrecken lassen. Trotz massiver Unterstützung der politisch Verantwortlichen gelang es nicht, Akzeptanz… Weiterlesen